BildVon Confirmanden und KonfirmandInnen

Navigation



Ein einmaliger Bildband schildert eindrücklich hundet Jahre Zeitgeschichte. Das Buch zeigt (mit der Ausnahme vom Jahr 1996 lückenlos) von jedem Konfirmationsjahrgang eine Aufnahme. Dazwischen finden sich Text von Zeitzeugen: Das Wirteehepaar des Adlers, zwei pensionierte Pfarrer, der Sohn eines Kirchgemeindepräsidenten, ehemalige Konfirmandinnen und Konfirmanden berichten.

Bestellung:

Der Bildband kann für Fr. 35.- direkt in der Kirchgemeinde erworben werden - z.B. nach einem Gottesdienst. Diese finden jeden Sonntag um 10 Uhr statt.
Gern schicken wir Ihnen den Fotoband auch zu. Bestellen Sie ihn per E-Mail. Im Buchhandel können Sie das Buch unter der ISBN-Nummer 978-3-9523132-8-2 beziehen.

Wie der Fotoband entstanden ist:

Die Kirchgemeinde Herblingen führt wie jede andere Pfarrei oder Kirchgemeinde ein Archiv. In Herblingen wurden weit mehr Unterlagen aufbewahrt, als gesetzlich nötig wären. 1898 hatte man sogar ein Fotoalbum angelegt, um die Konfirmationsfotos, die in jenen Jahren Mode wurden, aufzubewahren. Mit der Ausnahme einer einzigen Foto, die vermutlich nie gemacht worden war, ist das Jahrhundert komplet. Mehreren Generationen gewissenhafter Archivaren verdanken wir es, dass die Alben weitergeführt worden sind. Mittlerweile ist es das fünfte. Vor Jahren entstand der Wunsch, diese einmalige Sammlung einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Vernissage:

Der Bildband erscheint auf die Herblinger Jubiläumschilbi hin:
Samstag, 27. September 2008, 16 Uhr
im Kafi Notenschlüssel (ehemaliges Schulhaus, heute Kirchgemeindehaus)

Herausgeberin:

Frau Cythia Waser ist diplomierte Germanistin, Bibliothekarin und Grafische Gestalterin. Sie wohnt in Schaffhausen Herblingen und ist verantwortlich für die "mitteilungen" der reformierten Kirchgemeinde Herblingen. Kurz vor der Veröffentlichung des Bildbands trat sie mit eigenen Werken an die Öffentlichkeit. Näheres unter www.imagerie-bilderwerk.ch.

Unterstützung:

Für die Aufarbeitung der Registereinträge konnte auf die Arbeit von Herrn Hans Wolf zurückgegriffen werden. Ebenso wichtig war die Zusammenarbeit mit Herrn Emil Bossert. Sein Wissen als langjähriger Kirchgemeindepräsident und später Archivar war von grossem Nutzen. Ebenso unterstützte das Stadtarchiv die Arbeit mit Rat und Tat. Bei der Drucklegung hat uns Herr Volker Mohr vom loco-Verlag beraten. Zahlreiche ältere Personen der Kirchgemeinde Herblingen halfen bei der Zuordnung der Namen. Allen sei ganz herzlich gedankt.

Bei der Finanzierung freuen wir uns über die Beiträge von:

Rückmeldungen und Korrekturen:

Bei der Arbeit mit historischen Dokumenten, seien es Bilder oder Texte, muss man immer mit Fehlern rechnen. Handschriftliche Einträge lassen sich verschieden interpretieren, besonders bei wenig geläufigen Eigennamen. Weiter können wir nicht ausschliessen, dass bei den über 1400 Einträgen ins Kirchenregister nie ein Fehler passiert ist. Es fällt auf, dass der Registereintrag manchmal mit der Anzahl Personen auf dem Foto des entsprechenden Jahres nicht übereinstimmt. War jemand krank? Kam ein Helfer mit aufs Foto? Wir nicht dabei war, kann nur spekulieren.
Bitte melden Sie uns Fehler, die Ihnen auffallen. Diese Internetseite wurde nicht zuletzt zum Zweck geschaffen und aufgeschaltet, möglichst viel Wissen rund um die historischen Fotografien zu sammeln. Schreiben Sie an Pfarrer Peter Vogelsanger.